Berichte von diversen Cuprennen

Bezirkscup Schibezirk 5: Mit einem Slalom in der Schwabenbergarena Turnau (Veranstalter: SV Etmißl) und einem Riesentorlauf am Stuhleck (WSV Spital) wurde der Bezirkscup 2018/19 fortgesetzt.
Slalom: Erstmalig bei einem Bezirkscuprennen waren Katharina Kothleitner (6.) und Florentina Fuchs (DIS) am Start. In der Klasse Kinder U9/U10 siegte Emma Grabner, die weiteren Top-Ten Ergebnisse: Ronja Fladl (5. / Kinder U11/U12), Elias Schwaiger (9. / Kinder U11/U12). Marlene Pichler (5. / Schüler U15/U16). Zu den Fotos
Riesentorlauf: Mit ihren dritten Sieg in Folge übernahm Emma Grabner die alleinige Bezirkscup Gesamtführung in ihrer Klasse. Platzierungen unter den besten zehn erreichten auch Florentina Fuchs (7.) und Katharina Kothleitner (10. / beide Kinder U8), Ronja Fladl (5. / Kinder U11/U12), Elias Schwaiger (8. / Kinder U11/U12) und Marlene Pichler (7. / Schüler U15/U16). Zu den Fotos
Das nächste Bezirkscuprennen findet am 23. Februar in St. Sebastian statt. 
 
Naturbahnrodelweltcup:  Das Weltcupfinale in Naturbahnrodeln fand von 14. bis 16. Februar in Umhausen (Ötztal) statt. Michelle belegte dabei den 6. Rang, in der Gesamtwertung, nach sieben Veranstaltungen, belegte Michelle Diepold den 5. Rang. 
 
FIS Masterscup: Kurt Baumgartner startete bei den "FIS Masterscuprennen" in Cortina Ampezzo und belegte in seiner Klasse folgende Plätze: Super-G (13.), RTL (8.) und den 4. Rang im Slalom. Zu den Fotos
 
Herzliche Gratulation - hier geht's zu den Ergebnislisten