Bezirks- und Hochschwabsüdcup Turnau

Bezirkscup Schibezirk 5: Mit einem Riesentorlauf in der Turnauer Schwabenbergarena startete die Bezirkscupsaison 2018/19. An dem vom Wintersportverein Turnau mustergültig durchgeführten Rennen nahmen 154 Rennläufer aus 12 Vereinen teil. Trotz der großen Neuschneemengen in den letzten Tagen stand den Läufern eine tolle Piste zur Verfügung. Der WSC Aflenz war mit sechs Läufern am Start. In der Klasse Kinder U9/U10 belegte Emma Grabner den 3. Rang, die weiteren Ergebnisse - Ronja Fladl (6. / Kinder U11/U12), Elias Schwaiger (11. / Kinder U11/U12), Kevin Winkler (9. / Schüler U13/U14) und Marlene Pichler achte in der Klasse Schüler U15/U16. Nicht am Start war Samuel Kammerhofer. Das nächste Bezirkscuprennen findet am 20. Jänner in der Veitsch statt. Zu den Fotos
 
Hochschwabsüdcup: „Kleine Skizwerge ganz groß“ heißt auch in diesem Jahr das Motto des „23. Hochschwab Süd-Cups“. Die von den Vereinen Aflenz, Au, Etmißl und Turnau veranstalteten Rennen für den jüngsten Skinachwuchs sind wegen ihrer liebevollen und kindgerechten Atmosphäre extrem beliebt. Hier steht für die Kleinen der Spaß und das Schnuppern von Rennatmosphäre im Vordergrund. Klar wollen alle einen der vielen Siegerpokale gewinnen. Aber auch eine Urkunde sowie die vielen Warenpreise bei der Schlussveranstaltung bringen die Kinderaugen zum Leuchten. So waren beim ersten Rennen in Turnau (Eichfeldlift) gleich 79 Kinder (Jahrgang 2007 und jünger) am Start. Die „Top 5“ Platzierungen unserer Läufer in Ihren Klassen: Ronja Fladl und Elias Schwaiger (jeweils 1. Rang mit Tagesbestzeit), Florentina Fuchs (2.), Mia-Luisa Schwarz (5.), Joshua und Samuel Kammerhofer (5.). Zu den Fotos