Rodelweltcup in Obdach

Vierter, dritter und zweiter Rang, das waren die Ergebnisse von Michelle Diepold bei den ersten beiden Weltcuprennen der Naturbahnrodler auf der 940 Meter langen Rodelbahn "Winterleiten" in Obdach. Bei den beiden Einzelbewerben belegte Michelle als jeweils beste Österreicherin den vierten und den dritten Rang. Beim Teambewerb, gemeinsam mit Michael Scheikl, konnte das Team Österreich hinter Italien den zweiten Rang erringen. Herzliche Gratulation.
Weiter geht es im Weltcup vom 14. bis Jänner 2021 in Passeiertal (Italien).

Zu den Fotos (Österreichischer Rodelverband)