FIL - Weltcup in Naturbahnrodeln

Dritte, vierte und drei fünfte Ränge sind die Ergebnisse von Michelle Diepold im Naturbahn Rodel-Welt-Cup 2020/2021.  Aufgrund der Covid-19 Situation wurde der Weltcup heuer auf drei Austragungsorte mit jeweils einer Doppelveranstaltung zusammengefasst.  Die Rennen fanden auf der Winterleiten, in Passeier (ITA) und in Laas (ITA) statt.
In der Weltcup Gesamtwertung belegte Michelle mit 335 Punkten hinter Eveline Lanthaler (ITA / 600 Pkt.), Greta Pinggera (ITA / 495 Pkt.), Tina Unterberger (AUT /375 Pkt.) und Daniela Mittermair (ITA /346 Pkt.) den 5. Rang. Zu den Fotos (Österreichischer Rodelverband)